Richtlinie zum Schutz personenbezogener Daten

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns wichtig

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Die Ascott Richtlinie zum Schutz personenbezogener Daten („Richtlinie“) beschreibt, wie wir die personenbezogenen Daten, die wir speichern, verwalten. Die Richtlinie gilt für alle Abteilungen und Geschäftseinheiten der Ascott Group. Die Ascott Limited (Reg. Nr. 197900881N) und/oder ihre verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften (nachfolgend „Ascott“, die „Ascott Group“, „wir“, „uns“ oder „unser“ genannt) erkennen gemeinsam oder einzeln, je nach Kontext, die Bedeutung des Schutzes personenbezogener Daten an.

Wir respektieren die Vertraulichkeit personenbezogener Daten und die Privatsphäre von Einzelpersonen und verpflichten uns zur Einhaltung des Singapore Personal Data Protection Act (Act 26 aus 2012) („PDPA“) und anderer geltender Datenschutzgesetze einschließlich der in der Europäischen Union („EU“) verabschiedeten Allgemeinen Datenschutzverordnung („DSGVO”), soweit zutreffend. Bitte lesen Sie diese Richtlinie, damit Sie wissen, für welche Zwecke wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, verwenden und weitergeben.

Wir verfolgen einen pragmatischen Ansatz mit „erforderlichen und streng überwachten Daten“ in unserem unternehmerischen Handeln.

Erforderliche Daten“ bedeutet, dass wir personenbezogene Daten nur für die Zwecke erfassen, die für die Geschäfte oder Aktivitäten unseres Unternehmens erforderlich sind, und dass wir die personenbezogenen Daten ordnungsgemäß vernichten, wenn kein geschäftlicher oder rechtlicher Zweck für sie vorliegt. Wir erfassen personenbezogene Daten nicht willkürlich oder wahllos ohne Zweck.

Streng überwachte Daten“ bedeutet, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nur mit vorheriger Einwilligung weitergeben und dass wir über administrative, physische und informationstechnische (IT) Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verfügen.

Diese Richtlinie ergänzt, ersetzt aber keine anderen Einwilligungen, die Sie uns zuvor in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten erteilt haben, und Ihre Einwilligungen hierin gelten zusätzlich zu allen Rechten, die ein Mitglied der Ascott Group gesetzlich haben kann, um Ihre personenbezogenen Daten zu erfassen, zu verwenden oder offenzulegen. Diese Richtlinie betrifft nicht die Rechte, die uns im Zusammenhang mit der Erfassung, Verwendung oder Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten gesetzlich zustehen.

Zur Vermeidung von Zweifeln wird in dieser Richtlinie keine gesamtschuldnerische Haftung der Mitglieder der Ascott Group festgelegt, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist.

1. Ihre personenbezogenen Daten

1.1. „Personenbezogene Daten“ bezieht sich auf alle Daten oder Informationen über Sie, anhand derer Sie entweder (a) anhand dieser Daten allein oder (b) anhand dieser Daten gemeinsam mit anderen Informationen identifiziert werden können. Beispiele für solche personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, sind (je nach Art Ihrer Interaktion mit uns):

a) Ihr Name, NRIC-Nummer, Passnummer oder andere Identifikationsnummer, Telefonnummern, Postanschrift, E-Mail-Adresse und alle anderen Informationen über Sie in irgendeiner Form, in der Sie uns diese übermittelt haben, oder in anderen Formen der Interaktion mit Ihnen mitgeteilt haben;

b) Informationen über Ihre Nutzung unserer Websites und Dienste, einschließlich Cookies, IP-Adressen, Abonnementkontoinformationen und Mitgliedschaftsdaten;

c) Ihre Berufslaufbahn, Ihr Bildungshintergrund und Ihr Einkommen; und

d) Ihre zahlungsrelevanten Informationen, wie z. B. Ihr Bankkonto oder Ihre Kreditkarteninformationen, und Ihr Kreditverlauf.

Darüber hinaus werden Sie, wenn Sie eine Reservierung für einen Aufenthalt in einem unserer betreuten Apartments oder Hotels vornehmen, möglicherweise auch um weitere Informationen, wie z. B. das Datum Ihrer An- und Abreise gebeten, einschließlich eines Lichtbildausweises von Ihnen selbst und von Ihren Familienmitgliedern. Um Ihnen einen besseren Service zu bieten, können wir auch Ihre Präferenzen, z. B. Raucher- oder Nichtraucherzimmer, die bevorzugte Lage Ihres Apartments (untere Etage, obere Etage, etc.), Art des Bettes, bevorzugte Zeitung etc. erfassen.

1.2. In Bezug auf unsere Aktivitäten in der EU umfassen personenbezogene Daten auch personenbezogene Daten, die die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit sowie die Verarbeitung genetischer Daten, biometrischer Daten zum Zwecke der eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Daten über die Gesundheit oder Daten über das Sexualleben oder die sexuelle Ausrichtung einer natürlichen Person, strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten sowie andere Informationen, die als personenbezogene Daten gemäß DSGVO definiert sind, wie Internet-Protokolladressen und Cookie-Identifikatoren (sofern diese Informationen geeignet sind, Personen direkt oder indirekt zu identifizieren).

2. Erfassung personenbezogener Daten

2.1. Im Allgemeinen erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a) wenn Sie Formulare, Informationen oder Feedback zu unseren Produkten oder Dienstleistungen einreichen (auch über unsere interaktiven IT-Touchscreens wie iPads/Tablets) oder Online-Anfragen stellen;

b) wenn Sie sich für unsere Dienste auf Websites oder Apps registrieren, die uns gehören oder von uns betrieben werden, oder diese nutzen, oder wenn Sie sich als Mitglied von Websites registrieren, die uns gehören und/oder von uns betrieben werden;

c) wenn Sie mit unseren Kundenbetreuern oder einem unserer Mitarbeiter interagieren, z. B. durch persönliche Gespräche, Telefonate, Briefe, Online-Formulare (z. B. „Kontakt“-Formulare auf unseren Websites), Reservierungs-Chat, Plattformen in den sozialen Medien und E-Mails;

d) wenn Sie unsere Dienste oder Produkte erwerben oder nutzen;

e) wenn Sie bei uns Online-Konten einrichten (z. B. Ascott Online Advantage-Konten);

f) wenn Sie wünschen, dass wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen;

g) wenn Sie auf unsere Anfrage nach zusätzlichen personenbezogenen Daten antworten;

h) wenn Sie darum bitten, in eine E-Mail- oder eine andere Mailingliste aufgenommen zu werden;

i) wenn Sie auf unsere Werbeaktionen und andere Angebote reagieren;

j) wenn Sie auf unsere Marktumfragen antworten;

k) wenn Sie sich um eine Stelle oder ein Stipendium bewerben;

l) wenn wir Referenzen von Geschäftspartnern, Online-Reisebüros und Dritten erhalten, z. B. wenn Sie von diesen empfohlen wurden;

m) wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten aus anderen Gründen übermitteln;

n) wenn Sie eine Reservierung vornehmen (z. B. über unser globales Reservierungsteam per Telefon oder online); und

o) wenn Sie unsere Website besuchen. Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Richtlinie unter Punkt 8.

Wir können Telefonanrufe und kundenbezogene Interaktionen für Qualitätssicherung, Mitarbeiterweiterbildungen und Leistungsevaluierungen, Identitätsverifizierungen, Feedback, Reaktionen auf Ihre Anfragen und Wünsche und um Beschwerden beizulegen sowie für verwandte Zwecke überwachen oder aufzeichnen. Diese Überwachung oder Aufzeichnung erfolgt in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht.

2.2. Falls Sie uns personenbezogene Daten eines Dritten (z. B. Informationen über Ihre Angehörigen, Ehepartner, Kinder und/oder Eltern) zur Verfügung stellen, erklären und garantieren Sie, dass die Erfassung, Verwendung und Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an uns sowie die weitere Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten durch uns zu den unten genannten Zwecken rechtmäßig ist.

2.3. In Bezug auf unsere Aktivitäten in der EU sind CapitaLand Limited (Reg. Nr. 198900036N), die Muttergesellschaft von The Ascott Limited, und The Ascott Limited die obersten Verantwortlichen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. CapitaLand Limited und ihre verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften werden im Folgenden als „CapitaLand Group“ bezeichnet.

3. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

3.1. Unser Ziel ist es, Ihre Bedürfnisse zu verstehen und zu erfüllen und Ihnen die Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die Sie benötigen. Um dies effektiv zu tun, müssen wir eine Reihe von personenbezogenen Daten über Sie erfassen, wie in Absatz 1 oben beschrieben.

3.2. Im Allgemeinen werden wir Ihre personenbezogenen Daten vorbehaltlich des geltenden Rechts für die folgenden Zwecke verwenden und weitergeben:

a) Ihnen die gewünschten Produkte oder Dienste zur Verfügung zu stellen;

b) uns bei der Überprüfung, Entwicklung, Verbesserung, Verwaltung und – soweit dies die Verwendung personenbezogener Daten erfordert – bei der Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen zu unterstützen, einschließlich der Analyse künftiger Kundenbedürfnisse, der Durchführung von Marktforschungen, Kundenzufriedenheitsumfragen und Datenanalysen, damit wir beispielsweise den Standort, die Präferenzen und die Demografie unserer Kunden verstehen und bestimmen können (was keine automatische Profilerstellung erforderlich macht oder zu automatisierten Entscheidungsprozessen führt, die im Rahmen der DSGVO geregelt sind);

c) mit Ihnen zu kommunizieren und auf Ihre Fragen, Wünsche und Beschwerden zu antworten;

d) Sie laufend über unsere Produkte und Dienste zu informieren, die für Sie von Interesse sein könnten;

e) Streitigkeiten zu handhaben und Ermittlungen und Verfahren zu führen und zu erleichtern;

f) unsere vertraglichen und gesetzlichen Rechte und Pflichten zu schützen und durchzusetzen (einschließlich Rückzahlungsverpflichtungen) sowie für Kredit- und internes Risikomanagement;

g) Straftaten zu verhindern, aufzudecken und zu untersuchen, einschließlich Betrug und Geldwäsche, sowie andere kommerziellen Risiken zu analysieren und zu verwalten;

h) unsere Infrastruktur zu verwalten und den Geschäftsbetrieb zu erleichtern (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Abrechnung, Kundenservice und Kundenprüfung) und interne Richtlinien und Verfahren einzuhalten;

i) Geschäftsvermögenstransaktionen (die sich auf alle Fusionen, Übernahmen oder Veräußerungen von Vermögenswerten erstrecken können), an denen ein Unternehmen der CapitaLand Group beteiligt ist, zu vereinfachen; und

j) alle anwendbaren Vorschriften, Gesetze und Verordnungen, Geschäftspraktiken oder Richtlinien einzuhalten oder bei der Strafverfolgung und den Ermittlungen der zuständigen Behörden behilflich zu sein.

3.3. Im Allgemeinen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen oder mehrere der in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke auf der Grundlage Ihrer Einwilligung. In den Fällen, in denen GDPR Anwendung findet, könnte die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auch darin bestehen, dass sie für die von uns oder einem Dritten verfolgten rechtmäßigen Interessen erforderlich ist, die in Abschnitt 3.9 dieser Richtlinie beschrieben sind. Zu diesen rechtmäßigen Interessen gehören die Erbringung von Dienstleistungen für Sie, wenn Sie unser Kunde sind, die Verwaltung der Beziehung zwischen Ascott und Ihnen sowie die Erleichterung interner Geschäfts- und Verwaltungszwecke. In einigen Fällen kann die Bereitstellung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine gesetzliche und/oder vertragliche Anforderung darstellen oder notwendig sein, um einen Vertrag, den Sie mit uns abgeschlossen haben, zu erfüllen oder Dienstleistungen zu erbringen, die Sie angefordert haben.

3.4. Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke verwenden und offenlegen, je nach Art unserer Beziehung zu Ihnen:

a) Falls Sie ein Mitgliedskonto bei uns haben (z. B. als Mitglied von Ascott Online Advantage):

(i) Ihren Antrag für das Konto zu bearbeiten;

(ii) Ihr Konto bei uns zu führen;

(iii) Ihre personenbezogenen Angaben zu überprüfen und Zahlungsaufforderungen im Zusammenhang mit der Erbringung der Dienstleistungen, auf die Sie möglicherweise Anspruch haben oder die Sie angefordert haben, zu bearbeiten;

(iv) Ihnen die Waren und Dienstleistungen, für die Sie sich angemeldet haben, zur Verfügung zu stellen;

(v) Sie über Änderungen und Weiterentwicklungen unserer Richtlinien, Bedingungen und sonstigen administrativen Informationen zu informieren, auch zum Zwecke der Wartung der Ihnen angebotenen Produkte und Dienstleistungen;

(vi) Beschwerden zu klären und Anfragen und Wünsche zu bearbeiten;

(vii) Marktforschung für statistische, profilbildende und statistische Analysen zur Verbesserung der für Sie erbrachten Leistungen zu betreiben;

(viii) Ihnen Mitgliedschaftsdienstleistungen anzubieten; und

(ix) Ihre personenbezogenen Daten in Bezug auf einen der oben genannten Zwecke zu verarbeiten.

b) Falls Sie eine unserer mobilen Anwendungen (Apps) herunterladen oder nutzen:

(i) Ihren Antrag auf Abonnementdienste zu bearbeiten, wenn diese in den Apps zur Verfügung gestellt werden;

(ii) Ihr Konto bei uns zu führen;

(iii) Ihre personenbezogenen Daten zu überprüfen und zu bearbeiten und Zahlungsanträge im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Waren und Dienstleistungen im Zusammenhang mit der App zu bearbeiten;

(iv) Ihnen die Waren und Dienstleistungen, für die Sie sich angemeldet haben, zur Verfügung zu stellen;

(v) Sie über Änderungen und Weiterentwicklungen unserer Richtlinien, Bedingungen und sonstigen administrativen Informationen zu informieren, auch zum Zwecke der Wartung der Ihnen angebotenen Produkte und Dienstleistungen;

(vi) Beschwerden zu klären und Anfragen und Wünsche zu bearbeiten;

(vii) Marktforschung für statistische, profilbildende und statistische Analysen zur Verbesserung der für Sie erbrachten Leistungen zu betreiben; und

(viii) Ihre personenbezogenen Daten in Bezug auf einen der oben genannten Zwecke zu verarbeiten.

c) Falls Sie sich in einem unserer betreuten Apartments oder Hotels aufhalten, oder ein Mitarbeiter oder eine Organisation sind, die Kunde unserer betreuten Apartments oder Hotels ist:

(i) Sorgfaltsprüfungen durchzuführen;

(ii) Benutzerprofile zur Verbesserung von Dienstleistungen und für Marketingzwecke zu erstellen;

(iii) Maßnahmen der Qualitätssicherung, Mitarbeiterschulung und Leistungsbewertungen sicherzustellen;

(iv) die Kundenbeziehung zu pflegen;

(v) Mietdokumente und andere möglicherweise erforderliche Unterlagen vorzubereiten;

(vi) die Verwaltung des Mietvertrages zu übernehmen;

(vii) Finanztransaktionen wie Zahlungen für die Dauer des Aufenthalts durchzuführen, Rückzahlungsverpflichtungen durchzusetzen und das Kredit- und interne Risikomanagement zu übernehmen;

(viii) Sie über die Änderungen und Weiterentwicklungen unserer Richtlinien, Geschäftsbedingungen und sonstigen administrativen Informationen zu informieren und

(ix) zu jedem anderen Zweck, der sich auf einen der oben genannten Punkte bezieht.

d) Falls Sie Aktionär oder Anteilseigner unserer Aktien sind (einschließlich der Anteile an Ascott Residence Trust):

(i) die Beziehung zu verwalten, einschließlich der Überprüfung Ihrer Identität und/oder der Identität Ihres Bevollmächtigten (soweit zutreffend);

(ii) Sie über unsere Leistungen und die Produkte und Dienstleistungen zu informieren, die wir unseren Kunden durch den Versand von Rundschreiben, Berichten, Newslettern und Mitteilungen anbieten;

(iii) Sie über die Änderungen und Weiterentwicklungen unserer Richtlinien, Geschäftsbedingungen und sonstigen administrativen Informationen zu informieren; und

(iv) zu jedem anderen Zweck, der sich auf einen der oben genannten Punkte bezieht.

e) Falls Sie ein Anbieter, ein potenzieller Anbieter oder ein Auftragnehmer sind:

(i) Ihren Vorschlag zu bewerten und Hintergrundüberprüfungen zu Ihrer Person durchzuführen;

(ii) nach Auftragserteilung mit Ihrem eingesetzten Personal zu kommunizieren, das sich in unseren Immobilien aufhält, um Arbeiten oder Dienstleistungen auszuführen, sowie für Notfälle und/oder im Falle von Sicherheitsbedenken; und

(iii) zu jedem anderen Zweck, der sich auf einen der oben genannten Punkte bezieht.

f) Falls Sie sich bei uns als Kandidat für eine Anstellung bewerben:

(i) Ihre Bewerbung inklusive der Überprüfungen vor der Einstellung zu bearbeiten;

(ii) oder um Referenzen für die Hintergrundüberprüfung/Sicherheitsüberprüfung zu erhalten oder bereitzustellen;

(iii) Informationen über Ihre Eignung für die ausgeschriebene Stelle zu erfassen;

(iv) Schulungs- und Personalentwicklungsprogramme zu organisieren;

(v) Ihre Leistungen zu bewerten;

(vi) Leistungen und Gehaltsabrechnung zu verwalten;

(vii) Sie mit Werkzeugen zu versorgen, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern oder den Werkzeugen, die erforderlich sind, um Ihre Arbeit zu erledigen;

(viii) mit Ihnen zu kommunizieren, um unsere Richtlinien und Prozesse einzuhalten, auch aus Gründen der Geschäftskontinuität; und

(ix) zu allen anderen damit zusammenhängenden Zwecken.

g) Falls Sie bereits ein Mitarbeiter sind, gilt für Sie auch die Richtlinie zum Schutz personenbezogener Mitarbeiterdaten der CapitaLand Group.

3.5. Die oben genannten Zwecke sind nicht erschöpfend, und je nach Art Ihrer Beziehung zu uns (beispielsweise, wenn Sie ein Mitglied von Ascott Online Advantage sind), können wir Ihre personenbezogenen Daten für weitere Zwecke erfassen, verwenden und offenlegen, über die Sie gemäß den geltenden Geschäftsbedingungen informiert werden.

3.6. Wenn Sie ein Produkt einer Co-Marke beantragen oder halten, das von uns und unseren Co-Markenpartnern gemeinsam angeboten wird, können wir Ihre personenbezogenen Daten auch zum Zwecke der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an die Co-Markenpartner erfassen, verwenden und offenlegen, um Ihnen Produkte, Dienstleistungen, Angebote oder Veranstaltungen anzubieten, diese an Sie zu vermarkten und bei Ihnen zu bewerben, von denen der Co-Markenpartner meint, dass sie für Sie von Interesse sein könnten. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann an die Co-Markenpartner weitergeben, wenn dies gesetzlich zulässig ist.

3.7. Wenn Sie uns besondere Einwilligungen erteilt haben, können wir Ihre personenbezogenen Daten auch für die folgenden Zwecke verwenden und weitergeben:

a) die Bereitstellung von Dienstleistungen und die Ausweitung von Vorteilen für Sie, einschließlich Werbeaktionen, Treue- und Prämienprogrammen, die Zusendung von branchenspezifischen Aktualisierungen (z. B. in der Immobilienbranche), Newslettern (z. B. über Immobilien) und anderen Informationen über unsere Produkte, Dienstleistungen, Angebote oder Werbeaktionen, die für Sie von Interesse sein könnten, sowie die Durchführung von Marktforschungen zur Entwicklung von Sonderangeboten, Werbe- und/oder Marketingprogrammen; und

b) die Durchführung von Gewinnspielen, Wettbewerben und Verlosungen, einschließlich, sofern erforderlich, der Bekanntgabe der Ergebnisse dieser Gewinnspiele, Wettbewerbe und Verlosungen sowie Identifizierung und Kontaktaufnahme mit den Gewinnern.

3.8. In Bezug auf bestimmte Produkte oder Dienstleistungen oder bei Ihren Interaktionen mit uns können wir Sie auch über andere Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, verwenden oder offenlegen, informieren oder ausdrücklich informiert haben. In diesem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten auch für diese zusätzlichen Zwecke erfassen, verwenden und offenlegen, es sei denn, wir haben Sie ausdrücklich anderweitig darauf hingewiesen.

3.9. Ihre personenbezogenen Daten werden geschützt und vertraulich behandelt, aber vorbehaltlich der Bestimmungen des anwendbaren Rechts können Ihre personenbezogenen Daten, abhängig von den betreffenden Produkten oder Dienstleistungen, an Dritte weitergegeben werden. Je nach Art der Weitergabe an Dritte kann eine solche Offenlegung zusätzlichen gesetzlichen Anforderungen unterliegen. Ihre personenbezogenen Daten werden in jedem Fall nur soweit erforderlich und verhältnismäßig weitergegeben.

Die Dritten sind:

a) andere Abteilungen oder Einheiten innerhalb der CapitaLand Group;

b) unsere Gemeinschaftsunternehmen/Allianzpartner;

c) unsere Vertreter, Auftragnehmer, Drittdienstleister und Fachberater, die mit der Erbringung von Verwaltungs-, Finanz-, Forschungs-, Betriebs- oder sonstigen Dienstleistungen für die in dieser Richtlinie genannten Zwecke wie Telekommunikation, Informationstechnologie, Bezahlung, Lohnbuchhaltung, Verarbeitung, Schulung, Marktforschung, Lagerung und Archivierung beauftragt wurden;

d) Geschäftspartner Dritter, die Waren und Dienstleistungen anbieten oder Wettbewerbe oder andere Werbeprogramme unterstützen, unabhängig davon, ob sie mit uns zusammenarbeiten oder nicht, und soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist;

e) Versicherer oder Versicherungsermittler und Kreditgeber;

f) das Kreditinstitut oder im Falle von Verzug oder Streitigkeiten alle Inkassobüros oder Schlichtungsstellen;

g) Geschäftspartner, Investoren, Rechtsnachfolger oder Übernehmer (tatsächlich oder potenziell), um Transaktionen von Vermögenswerten zu erleichtern (was auch für jegliche Fusionen, Übernahmen oder Anlagenverkäufe gilt), in die ein Unternehmen der CapitaLand Group verwickelt ist;

h) unsere professionellen Berater wie etwa unsere Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte;

i) relevante staatliche Aufsichtsbehörden oder Behörden oder Exekutivorgane, um mit Gesetzen oder Regeln und Vorschriften, die von einer staatlichen Behörde festgelegt wurden, übereinzustimmen;

j) Personen, an die wir unsere Rechte und Pflichten übertragen oder übertragen können, z. B. wenn wir die Dienste einer dritten Partei in Anspruch nehmen, um die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Ihnen gemäß dieser Richtlinie mitgeteilten Zwecke zu bearbeiten;

k) Banken, Kreditkartenunternehmen und ihre jeweiligen Dienstleister; und

l) jede andere Partei, der Sie eventuell zugestimmt haben, wie von Ihnen angegeben oder wie wir Ihnen in späteren Mitteilungen mitgeteilt haben.

Für den Fall, dass Ihre personenbezogenen Daten an einen Dritten weitergegeben werden, der mit einem Mitglied der Ascott Group als gemeinsamer Verantwortlicher im Rahmen der DSGVO handelt, werden wir Ihnen, soweit gesetzlich erforderlich, zusätzliche Informationen über die Verantwortlichkeiten jedes gemeinsamen Verantwortlichen zur Verfügung stellen, sowie über alle besonderen Mittel, mit denen Sie Ihre Rechte durchsetzen können, und den Hauptansprechpartner für solche Anfragen in Bezug auf Ihre Rechte.

3.10 Wir verlangen, dass Organisationen außerhalb der Ascott Group, die personenbezogene Daten als Dienstleister behandeln oder erhalten, die Vertraulichkeit dieser Daten anerkennen, sich verpflichten, das Recht des Einzelnen auf Privatsphäre zu respektieren und den PDPA, die DSGVO und alle anderen geltenden Datenschutzgesetze einzuhalten. Gemäß diesen Gesetzen kann es erforderlich sein, dass wir spezielle Vereinbarungen mit diesen Dritten treffen müssen, um Ihre Datenschutzrechte zu regeln und zu schützen. Wir verlangen auch, dass diese Organisationen diese Informationen nur für unsere Zwecke verwenden und unsere Anweisungen in Bezug auf diese Informationen befolgen.

4. Übermittlung personenbezogener Daten

4.1 Ihre personenbezogenen Daten können auf externen Servern im Ausland gespeichert werden. Darüber hinaus kann es, wie oben beschrieben, bei der Durchführung unserer Geschäfte notwendig sein, dass Informationen über Sie mit und zwischen unseren verbundenen Unternehmen und Drittanbietern ausgetauscht werden, von denen einige sich in Ländern außerhalb Ihres Wohnsitzlandes befinden können. Diese Länder bieten möglicherweise keine vergleichbaren Schutzstandards wie die in Ihrem Wohnsitzland. Wir werden jedoch angemessene Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten, die außerhalb Ihres Wohnsitzlandes übertragen werden, ausreichend geschützt sind. Darüber hinaus stellen wir sicher, dass diese Übertragungen den Anforderungen der geltenden Datenschutzgesetze entsprechen.

4.2 In Bezug auf unsere Aktivitäten in der EU, bei denen Ihre personenbezogenen Daten an Orte außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermittelt werden, haben wir mit den Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten einen besonderen Vertrag (so genannte Mustervertragsklauseln der Europäischen Kommission) abgeschlossen, um sicherzustellen, dass diese einen angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährleisten. Wenn Sie möchten, können Sie weitere Informationen hinsichtlich der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten und/oder eine Kopie der Mustervertragsklauseln der Europäischen Kommission anfordern, indem Sie sich an den zuständigen Datenschutzbeauftragten unter den in Absatz 12.1 angegebenen Kontaktinformationen wenden.

5. Speicherung personenbezogener Daten

5.1 Wir können Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist, und (i) in den meisten Fällen bis zu 7 Jahren; oder (ii) in Bezug auf unsere Aktivitäten in der EU bis zu 10 Jahren, es sei denn, dies ist durch geltendes Recht oder zur Verteidigung rechtlicher Ansprüche zulässig. Falls wir Ihre personenbezogenen Daten für diese Zwecke nicht mehr benötigen, werden wir diese personenbezogenen Daten gemäß unserer internen Aufbewahrungsrichtlinien nicht mehr speichern.

6. Ihre Rechte

6.1 Gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen haben Sie die folgenden Rechte (außer wenn die Ausübung dieser Rechte durch geltende Gesetze eingeschränkt ist – z. B. aufgrund von Gerichtsverfahren oder der Durchführung von Ermittlungen), die Sie ausüben können, indem Sie sich an den zuständigen Datenschutzbeauftragten unter den in Abschnitt 12.1 angegebenen Kontaktdaten wenden:

(a) Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder nicht und eine Kopie Ihrer Daten anzufordern. Soweit gesetzlich vorgeschrieben, können wir Ihre Daten in einem leicht zugänglichen Format zur Verfügung stellen und bei der Übermittlung einiger dieser Daten an Dritte behilflich sein;

(b) Sie haben ein Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir bemühen uns sicherzustellen, dass alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie haben, korrekt und aktuell sind. Wir verstehen, dass sich diese Daten häufig aufgrund von Adressänderungen und anderen persönlichen Umständen ändern. Wir bitten Sie, sich mit uns so schnell wie möglich in Verbindung zusetzen, damit wir Ihre personenbezogenen Daten aktualisieren können. Unvollständige oder nicht mehr aktuelle personenbezogene Daten können dazu führen, dass wir Ihnen keine Produkte und Dienstleistungen anbieten können, die Sie angefordert haben;

(c) unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen oder deren Verarbeitung einzuschränken;

d) falls wir Ihre Daten aufgrund unserer oben erläuterten berechtigten Interessen oder im öffentlichen Interesse verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung unter bestimmten Umständen widersprechen. In solchen Fällen werden wir die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn, wir haben zwingende berechtigte Gründe für die weitere Verarbeitung oder sie ist aus rechtlichen Gründen notwendig. Wenn wir Ihre Daten für Direktmarketingzwecke verwenden, können Sie dieser Verwendung jederzeit über den Abmeldelink in solchen Mitteilungen oder durch Kontaktaufnahme mit uns unter den nachstehenden Angaben widersprechen;

(e) jegliche Verarbeitung personenbezogener Daten zu verhindern, die Ihnen oder einer anderen Person ungerechtfertigten und erheblichen Schaden zufügt oder zufügen könnte;

(f) über jede Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten informiert zu werden, um automatisierte Entscheidungen über Sie zu treffen, sofern diese Entscheidungen rechtliche Auswirkungen haben oder ähnlich erhebliche Auswirkungen auf Sie haben, und um aussagekräftige Informationen über die damit verbundene Logik sowie die Bedeutung und die beabsichtigten Folgen dieser Verarbeitung zu erhalten; und

(g) eine Beschwerde über die Art und Weise, wie Ihre personenbezogenen Daten verwendet werden, an eine Aufsichtsbehörde zu richten.

6.2 Wenn wir uns auf Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten verlassen, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Falls Sie Ihre Einwilligung zu irgendeinem oder allen Zwecken und je nach Art Ihrer Anfrage zurückziehen, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, Ihnen unsere Produkte oder Dienstleistungen weiterhin zur Verfügung zu stellen. Bitte beachten Sie jedoch, dass, wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer Telefonnummern in Singapur für den Erhalt von Marketing- oder Werbeinformationen erteilt haben, eine solche Einwilligung nicht durch Ihren Widerruf Ihrer anderen Einwilligung gemäß den in dieser Richtlinie dargelegten Bedingungen beeinträchtigt wird. Falls Sie nicht möchten, dass Ihre Telefonnummern in Singapur für den Erhalt von Marketing- oder Werbeinformationen verwendet werden, wenden Sie sich bitte an den zuständigen Datenschutzbeauftragten und geben Sie an, dass Sie Ihre Einwilligung zu diesem Zweck widerrufen möchten.

6.3 Wenn dies nach den geltenden Datenschutzgesetzen vorgeschrieben ist, ist die Ausübung der oben beschriebenen oder genannten Rechte kostenlos. In allen anderen Fällen können wir eine Gebühr erheben, um die Kosten für die Überprüfung der Anfrage und das Auffinden, Abrufen und Kopieren des angeforderten Materials zu decken.

6.4 Falls Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen oder eine Beschwerde darüber einreichen möchten, wie die Ascott Group mit Ihren personenbezogenen Daten umgegangen ist, können Sie sich an den zuständigen Datenschutzbeauftragten unter den in Abschnitt 12.1 angegebenen Kontaktdaten wenden.

7. Verwaltung und Sicherheit

7.1 Wir haben Datenschutzbeauftragte ernannt, die unsere Verwaltung Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie und den geltenden Datenschutzgesetzen überwachen. Wir schulen unsere Mitarbeiter, die mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu respektieren, und wir nehmen Verstöße gegen alle geltenden Datenschutzgesetze sehr ernst.

8. Cookie-Richtlinie

8.1 Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

9. Websites Dritter

9.1 Unsere Website kann Links zu anderen Websites enthalten, die von Dritten wie etwa unseren Geschäftspartnern betrieben werden. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzpraktiken von Websites Dritter, die mit unserer Website verlinkt sind, es sei denn, dies ist durch geltende Datenschutzgesetze und -vorschriften zwingend vorgeschrieben. Wir empfehlen Ihnen, sich über die Datenschutzrichtlinien dieser Dritten zu informieren. Sobald Sie unsere Website verlassen haben, sollten Sie die geltenden Datenschutzbestimmungen dieser Dritten auf ihren jeweiligen Websites überprüfen, um festzustellen, wie sie mit den Informationen umgehen, die sie von Ihnen erheben.

10. Module Dritter

10.1 Unsere Seite verwendet Google Maps API von Google Inc („Google“). Weitere Informationen über die Datenschutzpraktiken von Google finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google unter https://www.google.com/policies/privacy oder einer anderen URL, die Google von Zeit zu Zeit bereitstellen kann. Durch die Nutzung unserer Website und/oder der in die Website integrierten Funktionen erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Datenschutzrichtlinie von Google und diese Richtlinie vorbehaltlich der Anforderungen der anwendbaren Datenschutzgesetze für die Erfassung, Nutzung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten durch Google bzw. Ascott gelten.

11. Telemarketing-Richtlinie

11.1 Dieser Abschnitt beschreibt unsere Telemarketing-Richtlinie, die sich nur auf einzelne Benutzer von Telefonnummern in Singapur bezieht und entwickelt wurde, um die Anforderungen der Do Not Call („DNC“)-Bestimmungen im Rahmen des PDPA einzuhalten. Unsere Telemarketing-Richtlinie gilt für die Ascott Group, sofern wir Ihnen nichts anderes schriftlich mitgeteilt haben.

11.2 Es ist unser Ziel, die DNC-Bestimmungen einzuhalten und Ihre Entscheidungen, Werbe- und Marketingnachrichten zu empfangen, zu respektieren:

a) Falls Sie Ihre Telefonnummer aus Singapur in dem relevanten DNC-Register von Singapur registriert haben, werden wir Ihnen keine Werbe- und Marketingnachrichten per SMS, Fax, Anruf und anderswie (soweit zutreffend) an Ihre Telefonnummer senden.

b) Wenn Sie jedoch zuvor zugestimmt haben, dass wir Ihnen solche Nachrichten an Ihre Telefonnummern aus Singapur senden dürfen, werden wir dies weiterhin tun, bis Sie diese Einwilligung unabhängig von Ihren DNC-Vorgaben widerrufen.

c) Auch wenn Sie derzeit eine bestehende, laufende Beziehung zu uns haben, können wir Ihnen abhängig von der Art dieser Beziehung weiterhin Werbe- oder Marketingmitteilungen per SMS oder Fax über Produkte und Dienstleistungen senden, die mit dieser laufenden Beziehung in Zusammenhang stehen, ungeachtet Ihrer Registrierung bei der DNC-Registrierungsstelle, es sei denn, Sie entscheiden sich gegen den Erhalt solcher Mitteilungen.

12. So erreichen Sie uns

12.1 Wenn Sie Fragen zu dieser Richtlinie oder Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten haben oder Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten und/oder Korrekturen daran vornehmen möchten, wenden Sie sich bitte an die zuständigen Datenschutzbeauftragten:

Alle Länder (außer der EU und Georgien)

Name: Dr. Freddie Tan, Datenschutzbeauftragter der Unternehmensgruppe, CapitaLand Limited

E-Mail: ascottdpo@the-ascott.com

Nummer: +65 6713 2705

EU und Georgien

Für Personen mit Wohnsitz in der EU (außer Deutschland) und Georgien wenden Sie sich bitte an den unten genannten Datenschutzbeauftragten:

Name: Philippe De L’Espinay

E-Mail: data.protection@the-ascott.com

Nummer: +33 1 4105 7879

Für Einwohner mit Wohnsitz in Deutschland wenden Sie sich bitte an den unten genannten Datenschutzbeauftragten:

Name: Marc Sandfort

E-Mail: data.protection@the-ascott.com

Nummer: +44 7442 505 687

Bitte geben Sie Ihren vollständigen Namen, Ihre Kontaktdaten und den Namen der Immobilien an, in denen Sie sich aufgehalten haben, damit wir Ihnen angemessen weiterhelfen können.

13.Geltendes Recht

13.1 Diese Richtlinie und Ihre Nutzung dieser Website unterliegen in jeder Hinsicht den Gesetzen von Singapur.

Zur Vermeidung von Zweifeln gelten für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die geltenden Datenschutzgesetze.

14. Überprüfung dieser Richtlinie

14.1 Diese Richtlinie wird von uns von Zeit zu Zeit überprüft. Wir können diese Richtlinie auch von Zeit zu Zeit aktualisieren, um neuen Gesetzen und Technologien, Änderungen an unseren Geschäftsabläufen und -praktiken und dem sich ändernden Geschäftsumfeld Rechnung zu tragen. Wenn Sie unsicher sind, ob Sie die aktuellste Version lesen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

14.2 Bei Abweichungen zwischen der englischen Version und der Übersetzung dieser Richtlinie ist die englische Version maßgeblich.


Veröffentlicht am 21. Mai 2018